Archiv des Autors: Ralf Johannesson

Eckhard Graf Spitzenkandidat der SPD Groß Grönau

Der SPD Ortsverein Groß Grönau zieht mit Bürgermeister Eckhard Graf an der Spitze in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 6. Mai.

Die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig auf den Listenplatz 1., gefolgt von weiteren Genossinnen und Genossen, die ebenfalls mit sehr großer Mehrheit gewählt wurden.
Die Kandidaten der Listenplätze 1-9 bewerben sich gleichzeitig um ein Direktmandat in Groß Grönau.
Listenplatz 1: Eckhard Graf – Kandidat im mittleren Dorf-
2: Kirsten Brock – Kandidatin im alten Dorf-
3: Christian Kniesel – Kandidat im mittleren Dorf
4: Birte Johannesson – Kandidatin im mittleren Dorf-
5: Ralf Johannesson – Kandidat im neuen Dorf-
6: Michael Howaldt –Kandidat im neuen Dorf-
7: Oliver Reisberger – Kandidat im alten Dorf-
8: Tanja Heim – Kandidatin im neuen Dorf-
9: Jörg Bechtel – Kandidat im alten Dorf-

Der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Johannesson dazu: „ Wir sind sicher, dass es uns mit dieser Mannschaft und weiteren Unterstützern gelingen wird, unseren Erfolg von 2013, bei dem wir 8 Gemeindevertreter /-vertreterinnen stellen konnten, gegen den Bundestrend zu wiederholen und sogar noch auszubauen. Die Groß Grönauer Bürger wissen, was sie an uns haben“.

Zu den Aufgaben, die die SPD anpacken will, sagte Johannesson: „Vordringlich wird der Neubau einer KiTa, die Schaffung bezahlbaren Wohnraums sowie altersgerechter Wohnungen bzw. einer Pflegeeinrichtung und die Sanierung des teilweise schon sehr maroden Straßennetzes auf der Agenda stehen. Hier wollen wir durch die Ausnutzung von Landeszuschüssen auf eventuelle Ausbaubeiträge vollständig verzichten.

Michael Howaldt
-stellvertretender Vorsitzender-

Einladung zum SPD Neujahrsempfang 2018 in Groß Grönau

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der SPD Ortsverein Groß Grönau lädt Sie auch in diesem Jahr wieder recht herzlich zum traditionellen Neujahrsempfang  am Freitag 12.01.2017 um 19.30 Uhr in die  Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung, Am Torfmoor 2, Groß Grönau, ein.

Über Ihr Erscheinen am SPD Neujahrsempfang 2018 würden wir uns sehr freuen.

Ihre SPD Groß Grönau

Ralf Johannesson ist unser Direktkandidat für die Kreistagswahl am 06.05.2018

Ralf Johannesson ist unser Direktkandidat für die Kreistagswahl am 06.05.2018

Am 01.11.2017 wurde der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Groß Grönau, Ralf Johannesson, von den Mitgliedern der Ortsvereine Groß Grönau, Sterley und Hollenbek einstimmig als Direktkandidat für den Wahlkreis 14 – Lauenburgische  Seen – gewählt.

Ralf Johannesson ist seit 2008 bürgerliches Mitglied im Ausschuss für Energie, Umwelt und Regionales sowie seit Mai diesen Jahres Mitglied im Aufsichtsrat der AWSH. Nach einer erfolgreichen Wahl in den nächsten Kreistag möchte er sich weiterhin diesen Aufgaben widmen und sich darüber hinaus für eine sozial gerechte Politik im Kreis einsetzen.

Ralf Johannesson sagte dazu: „  Über dieses herausragende Ergebnis freue ich mich sehr. Gleichzeitig ist es für mich die Verpflichtung und Herausforderung, einen engagierten Wahlkampf zu führen.

 

Künstler in Groß Grönau

 

 

Die Ausstellungsreihe „Dörfer zeigen Kunst“ im Sommer 2017 hat wieder einmal gezeigt, dass im Amt Lauenburgische Seen und vor allem in unserer Gemeinde Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen tätig sind. Die SPD-Fraktion möchte diesen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben auch außerhalb der o.g. Ausstellungsreihe ihre Werke, Installationen und Skulpturen in Groß Grönau zu präsentieren.

 

Hierbei kommt es uns nicht darauf an, eine Wertung der unterschiedlichsten künstlerischen Leistungen vornehmen zu wollen, sondern vielmehr den ersten Schritt zu einer  generellen Kulturförderung der Gemeinde Groß Grönau getan zu haben.

Auf Antrag der SPD-Fraktion hat daher die Gemeindevertretung als Auftakt zur generellen kulturellen Förderung in der Sitzung vom 28.09.2017 beschlossen, vorerst an mehreren Stellen der Gemeinde Betonsockel bzw. Betonsäulen zu erstellen, auf denen interessierte Kunstschaffende Skulpturen präsentieren können.

Der SPD-Fraktion ist es dabei wichtig, dass die Präsentationszeit beschränkt ist um Künstlern unterschiedlichster Stilrichtungen die Möglichkeit der Präsentation zu geben.

Die Präsentationszeit für ein Kunstwerk oder eine Skulptur wird daher in der Regel auf 12 Monate festgelegt.

 

Folgende Standorte sind z.Z. dafür vorgesehen:

– Grünfläche an der Einmündung der Straße “Rehhagen“ zur „Hauptstraße“

– Grünfläche an der Einmündung der „Berliner Straße “ zur „Hauptstraße“

– Eingangsbereich am „GRÖNAU-Forum“

 

Bei entsprechendem Interesse können weitere Standorte hinzugenommen werden.

 

 

Ihr Christian Kniesel

Fraktionsvorsitzender

Vorstandswahlen des Ortsvereins

Vorstandswahlen des Ortsvereins

v.L. Oliver Reisberger, Michael Howaldt, Christian Kniesel, Ralf Johannesson, Jörg Bechtel, Eckhard Graf

v.L. Oliver Reisberger, Michael Howaldt, Christian Kniesel, Ralf Johannesson, Jörg Bechtel, Eckhard GrafAm 31.05.2017 wählten die Genossinnen und Genossen des SPD Ortsvereins Groß Grönau ihren Vorstand. Als Vorsitzender wurde Ralf Johannesson bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Michael Howaldt. Oliver Reisberger, der bisherige Stellvertreter, kandidierte nicht wieder für dieses Amt; er bleibt dem Vorstand als Schriftführer erhalten. Auch das Amt des Kassierers wurde neu besetzt. Eckhard Graf verzichtete wegen seines vielfältigen und zeitintensiven Bürgermeisteramtes auf eine erneute Kandidatur. Das Amt des Kassierers wird nun von Christian Kniesel wahrgenommen. Als Beisitzer komplettieren Jörg Bechtel und Eckhard Graf das Vorstandsteam.

Einziger Wermutstropfen ist, dass keine Frauen für einen Vorstandsposten kandidierten. So verbleibt es für die kommenden 2 Jahre bei einer reinen Männerriege.

Ihr

Ralf Johannesson

Fahrradrallye am Himmelfahrtstag 2017

Fahrradrallye am Himmelfahrtstag 2017

Am Himmelfahrtstag konnte der SPD Ortsverein Groß Grönau wieder viele TeilnehmerInnen und Teilnehmern zur diesjährigen Fahrradrallye begrüßen. Bei schönsten Radfahrwetter begaben sich 22 unterschiedlich große Teams auf die von Christian Kniesel und Piet Jonas Voß ausgearbeitete Strecke. Diese führte  über Tüschenbek nach Klempau und vor dort weiter über Krummesse und Blankensee zurück nach Groß Grönau. Dort wurden die Radlerinnen und Radler vor der Mensa der Waldschule mit Grillwurst, -fleisch und Kuchenbuffet sowie kalten und warmen Getränken von Mitgliedern des SPD Ortsvereins und den Nichtradlerinnen und -radlern in Empfang genommen.

Nach einem gemütlichen Beisammensein mit gut 80 Gästen und der Siegerehrung endete die Veranstaltung gegen 16:00 Uhr.

Wir freuen uns bereits schon jetzt, Sie bei unserer nächsten Fahrradrallye am Himmelfahrtstag 2018 wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Ralf Johannesson

20170525_152906_resized

20170525_152925

Nina Scheer mit überwältigender Mehrheit zur Bundestagskandidatin gewählt

Nina Scheer wurde auf der heutigen Wahlkreiskonferenz mit überwältigender Mehrheit der Delegiertenstimmen zur SPD-Bundestagskandidatin für den Bundestagswahlkreis 10 (Herzogtum Lauenburg / Stormarn Süd) gewählt. Von den 82 Delegierten stimmten 78 für Nina Scheer, mithin 95 Prozent.

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Groß Grönau freuen sich für Nina Scheer und gratulieren ihr auf diesem Wege zu dem hervorragenden Wahlergebnis.

Neujahrsempfang der SPD in Groß Grönau

Deutlich über 100 Gäste konnte Ralf Johannesson, Ortsvereinsvorsitzender der SPD in Groß Grönau, zum traditionellen Neujahrsempfang am 8. Januar 2016 in der Alten Schule begrüßen. Viele waren gekommen, um zum letzten Mal in der Alten Schule dabei zu sein. Im nächsten Jahr wird der Neujahrsempfang in neuen Sport-, Jugend- und Gemeinschaftshaus der Gemeinde stattfinden. Soviel steht fest.

Ralf Johannesson ließ das Jahr 2015 mit seinen vielen Herausforderungen aber auch schönen Momenten Revue passieren und dankte den vielen ehrenamtlich Tätigen in der Gemeinde für ihr Engagement und Tatkraft. Gleichzeitig machte er deutlich, dass Groß Grönau zukünftig dringend eine gute digitale Infrastruktur braucht. „Wir brauchen schnelle Glasfasernetze im gesamten Gemeindegebiet. Sonst werden wir zukünftig abgehängt. Das darf nicht sein“, so mahnte der Gastgeber. Derzeit haben sich „nur“ 23 Prozent der bisher angesprochenen Haushalte im Alten Dorf für eine gute und sichere Netzanbindung ausgesprochen. Für einen Ausbau bedarf es jedoch einer Quote von 55 Prozent verbindlicher zukünftigen Nutzer.

 

LN-Fotograf auf dem Neujahrsempfang 2016 der SPD Groß Grönau

LN-Fotograf auf dem Neujahrsempfang 2016 der SPD Groß Grönau

Gäste auf dem Neukahrsempfang 2016

Gäste auf dem Neukahrsempfang 2016

 

Klaus Greiner für sein herausragendes und langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt

Den Höhepunkt erreichte der Neujahrsempfang mit der Ehrung von Klaus Greiner mit der Schleswig-Holstein-Medaille der SPD. Seit mehr als 40 Jahren bis heute ist Klaus Greiner in der Gemeindevertretung aktiv. Davon alleine über 20 Jahre als 1. stellv. Bürgermeister. In vielen verschiedenen Funktionen und Aufgaben war Klaus Greiner in all den Jahren für die Gemeinde tätig. So hat er federführend den Bau der Sporthalle und des Gemeindezentrums mit auf den Weg gebracht. Viele Jahre war er auch Fraktionsvorsitzender der SPD in der Gemeindevertretung und lange Jahre SPD Ortsvereinsvorsitzender. „Eine beeindruckende politische Arbeit zum Wohle der Gemeinde und ein wunderbarer Mensch. Dafür ein außerordentlicher Dank der SPD“, so Birgit Wille, Kreisvorsitzende der SPD, die die Ehrung vornahm. Der lang anhaltende Applaus aller Gäste zeigte deutlich die große Wertschätzung, die Klaus Greiner in der Gemeinde genießt. Die SPD in Groß Grönau ist sehr stolz,  ihn in ihrer Mitte zu wissen und freut sich auf weitere gute und aktive Jahre der gemeinsamen politischen Arbeit für unsere Gemeinde.

Birgit Wille, Klaus Greiner, Birte Johannesson, Antje Greiner

Birgit Wille, Klaus Greiner, Birte Johannesson, Antje Greiner

Neuer Kreisvorstand gewählt

Auf dem letzten Kreisparteitag wählte der SPD Kreisverband Herzogtum Lauenburg einen neuen Vorstand.

Mit großer Mehrheit der Delegierten wurde die Groß Grönauerin Birgit Wille zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Ihr zur Seite stehen die gleichberechtigten Stellvertreter Fabian Harbrecht aus Kröppelshagen, Jens Meyer aus Lauenburg und die Geesthachterin Kathrin Wagner-Bockey.

Ergänzt wird der Kreisvorstand durch den Schatzmeister Markus Schudde, den Schriftführer Dirk Lambrecht und Gunar Schlage als Pressesprecher sowie 6 Beisitzerinnen und Beisitzer.

„Wir freuen uns, dass mit Birgit Wille eine Groß Grönauer Genossin in das Amt der Kreisvorsitzenden gewählt wurde und wünschen ihr alles Gute für ihr neues Amt“, so Ralf Johannesson (Ortsvereinsvorsitzender).

Vom Kreisparteitag grüßen die Groß Grönauer Delegierten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA