Archiv der Kategorie: aus dem Ortsverein

SPD Ortsverein ehrt Jubilare

Ralf Johannesson

Weihnachtsfeier

Auf der diesjährigen Weihnachtsfeier des SPD Ortsvereins wurden Christine Ogorek und Eckhard Graf  für langjährige Parteizugehörigkeit geehrt. Seit nunmehr 25 Jahren sind  beide der SPD als Mitglieder fest verbunden. In ihrer Laudatio hob die stellvertretende Kreisvorsitzende Birgit Wille ihren Einsatz für die Ziele der SPD hervor und überreichte ihnen die Ehrenurkunde. Als Dankeschön für die langjährige Treue und das politischen Engagement erhielten beide vom Ortsvereinsvorsitzenden Ralf Johannesson ein Flasche Sankt-Willehad-Tropfen und eine Marzipantorte.

Groß Grönauer Frauencafé 2015

Brigitte Kock

Seit über 15 Jahren gibt es das „Groß Grönauer Frauencafé“.

Die Idee dazu hatte der damalige SPD Fraktionsvorsitzende Klaus Greiner, die Umsetzung übernahm Brigitte Kock, die bis heute die Aktivitäten des Cafés leitet. Die Damen treffen sich etwa acht Mal im Jahr immer an einem Freitag um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus „Alte Schule“. Da die Geselligkeit im Vordergrund steht, spielt die Politik nur eine untergeordnete Rolle.

Das Grönauer Frauencafé organisiert Theaterbesuche und kleine Fahrten. Die Ausflüge nach Berlin, Hamburg oder Lüneburg wurden gerne wahrgenommen.

Bei den Treffen in der „Alten Schule“ sorgen die Teilnehmerinnen selbst für das leibliche Wohl. Interessierte, dabei spielt das Alter keine Rolle, können sich auf der Internetseite des SPD Ortsvereins Groß Grönau über die Termine informieren oder erkundigen sich bei Brigitte Kock.

Vielleicht sind ja auch Sie in diesem Jahr dabei.

 

 

Herzlichen Glückwunsch Marion Baars

Herzlichen Glückwunsch Marion Baars

Am 1. Dezember 2014 überreichte Ministerpräsident Torsten Albig im Rahmen einer Feierstunde in Kiel die Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein an Marion Baars. Das langjährige und vielfältige ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit wurde durch diese Auszeichnung gewürdigt.

17062271660852A257

Ralf Johannesson, Ortsvereinsvorsitzender der Groß Grönauer SPD: „Wir beglückwünschen Marion Baars zu dieser Auszeichnung ganz herzlich. Mit ihrem Engagement und ihrem Einsatz ist sie uns allen im Ortsverein ein Vorbild. Wir schätzen sie sehr!

Marion Baars ist eine überzeugte und engagierte Sozialdemokratin und seit vielen Jahrzehnten Mitglied in der Groß Grönauer SPD. Einige Jahre  auch mit großem Erfolg Vorsitzende des Ortsvereins und hat in dieser Zeit die Geschicke des Ortsvereins maßgeblich geprägt. In der Gemeindevertretung war sie 14 Jahre Mitglied. Zusätzlich engagiert sie sich seit über zehn Jahren im Kreisverband Lübeck der Arbeiterwohlfahrt.  Dabei lag ihr Augenmerk  in der Jugendarbeit und der Hilfe für ältere Menschen. Darüber hinaus war sie über drei Jahrzehnte im Vorstand des Schulfördervereins der Alten Stadtschule in Lübeck, davon 26 Jahre als Vorsitzende tätig.

„ Wie wir Marion Baars kennen, wird sie auch weiterhin ehrenamtlich aktiv sein. Auch in unserem Ortsverein. Darüber freuen wir uns um so mehr,“ so Ralf Johannesson abschließend.

Autorin: Birgit Wille

Volkstrauertag

Die eigentlichen Verlierer der Kriege sind immer die Eltern, die Frauen, die Mütter.
(Käthe Kollwitz 1867-1945)

Birte Johannesson, Oliver Reisberger

Birte Johannesson, Oliver Reisberger

Der Volkstrauertag ist einer der stillen staatlichen Gedenktage. Ein Tag an dem der Kriegstoten und der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht wird. Gerade in diesem Jahr von besonderer Bedeutung.  100 Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges und 75 Jahre nach Beginn des zweiten Weltkriegs –  angesichts der kriegerischen Unruhen nicht nur vor unserer Haustür sondern auch weltweit  – ist der Volkstrauertag eine ganz aktuelle Mahnung !

Auch die SPD in Groß Grönau vertreten durch Birte Johannesson und Oliver Reisberg gedachten an diesem Tag gemeinsam mit anderen Parteien und den aktiven Vereinen unserer Gemeinde an  die verheerenden Kriege und ihrer Opfer. Birte Johannesson und Oliver Reisberger: “Die derzeitigen Konflikte zu befrieden und Friedensbemühungen aktiv zu befördern, das lernen wir aus diesem Tag.“

Autor: Birgit Wille

SPD Gross Grönau ist strickt gegen Fracking

Landauf, landab wird über Fracking diskutiert. Das Thema bewegt die Menschen. Viele lehnen Fracking ab. Wie in vielen Gemeinden in Deutschland hat auch Groß Grönau eine eigene Wasserversorgung mit einem Wasserwerk und Tiefbrunnen im Falkenhusener Forst.

Grund genug, dass auch der SPD Ortsverein Groß Grönau  sich intensiv und umfassend mit diesem Thema beschäftigt. „Wir wollten uns sachkundig machen und mehr erfahren über den rechtlichen Stand der Dinge und ob Fracking bei uns möglich sein könnte“, erläutert Ralf Johannesson, Ortsvereinsvorsitzender, und Birgit Wille, stellv. Kreisvorsitzende.

Landtagsabgeordnete Olaf Schulze und Ortsvorsitzender Ralf JohannessonAls Einstieg in das sehr komplexe Thema zeigte der Fraktionsvorsitzende der SPD, Christian Kniesel, Ausschnitte aus einer  Fernsehdokumentation. Auf Einladung von Ralf  Johannesson informierte anschließend der Landtagsabgeordnete Olaf Schulze als kompetenter,energiepolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion über die aktuelle Lage und rechtlichen Aspekte des Frackings. „Was wenige wissen, in Niedersachsen wird Fracking bereits durchgeführt mit dem sogenannten Hydraulik-Fracking.“  Schulze machte weiter deutlich, dass sich im Schleswig-Holsteinischen Landtag alle Fraktionen gegen Fracking ausgesprochen haben. Die Landesregierung setzt sich zudem im Bundesrat mit einer Gesetzesinitiative für ein klares Fracking-Verbot ein.  Schleswig-Holstein will mit dem Vorstoß das maßgebende Bergrecht ändern. Klar sei aber auch, dass sich nicht alle Bundesländer deutlich gegen Fracking ausgesprochen haben. Es besteht daher keine prinzipielle Einigkeit.  „Hier müssen wir aktiv werden und unsere schleswig-holsteinische Position deutlich machen“, argumentierte Schulze und führte weiter aus, „dass Fracking auch nicht benötigt werde, da gerade in Schleswig-Holstein genug regenerative Energie vorhanden ist“.

Nach intensiver Diskussion kamen die Mitglieder des Ortsvereins zu einem eindeutigen Ergebnis: „Wir lehnen Fracking grundsätzlich ab! Für uns als Ortsverein sind die Prioritäten klar: Der Netzausbau und die Entwicklung neuer und besserer Energiespeichermöglichkeiten muss energisch vorangetrieben werden. Das ist unsere Zukunft“ so Ralf Johannesson abschließend.

Autorin:  Birgit Wille

Fahrradrallye ein voller Erfolg

Fahrradrallye ein voller Erfolg

Am diesjährigen Himmelfahrtstag richtete der SPD Ortsverein Groß Grönau nach einjähriger Pause wieder seine traditionelle Fahrradrallye aus. Zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr starteten 12 Teams vom Parkplatz an der Grönauhalle zur Fahrt „Rund um die Wakenitz“. Die anspruchsvolle Strecke führte von Groß Grönau vorbei an der Badestelle Kleiner See bis zur Wakenitzbrücke und dann durch die Siedlung Gärtnergasse zurück nach Groß Grönau.  Auf ihrer Tour hatten die Teams diverse Fragen  zum Streckenumfeld zu beantworten.Während die Teams unterwegs waren, richteten Ortsvereinsmitglieder den Mensabereich der Waldschule zum Empfang der Gäste her, heizten den Grill vor und stellten Getränke bereit.Nach 2,5 Stunden Fahrzeit erreichte das erste Team das Ziel Waldschule und wurde dort vom Ortsvereinsvorsitzenden Ralf Johannesson begrüßt.Gegen 15:00 Uhr erfolgte die Siegerehrung mit der Übergabe des roten Lenkers durch den Ortsvereinsvorsitzenden und dem Groß Grönauer Bürgermeister Eckhard Graf.

Hierzu gratulieren wir dem diesjährigen Siegerteam „Hirschgrund“.

SAM_7952

Gegen 15:30 Uhr endete die von über 60 Personen besuchte Veranstaltung.