Archiv für den Monat: November 2014

Volkstrauertag

Die eigentlichen Verlierer der Kriege sind immer die Eltern, die Frauen, die Mütter.
(Käthe Kollwitz 1867-1945)

Birte Johannesson, Oliver Reisberger

Birte Johannesson, Oliver Reisberger

Der Volkstrauertag ist einer der stillen staatlichen Gedenktage. Ein Tag an dem der Kriegstoten und der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht wird. Gerade in diesem Jahr von besonderer Bedeutung.  100 Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges und 75 Jahre nach Beginn des zweiten Weltkriegs –  angesichts der kriegerischen Unruhen nicht nur vor unserer Haustür sondern auch weltweit  – ist der Volkstrauertag eine ganz aktuelle Mahnung !

Auch die SPD in Groß Grönau vertreten durch Birte Johannesson und Oliver Reisberg gedachten an diesem Tag gemeinsam mit anderen Parteien und den aktiven Vereinen unserer Gemeinde an  die verheerenden Kriege und ihrer Opfer. Birte Johannesson und Oliver Reisberger: “Die derzeitigen Konflikte zu befrieden und Friedensbemühungen aktiv zu befördern, das lernen wir aus diesem Tag.“

Autor: Birgit Wille

SPD Gross Grönau ist strickt gegen Fracking

Landauf, landab wird über Fracking diskutiert. Das Thema bewegt die Menschen. Viele lehnen Fracking ab. Wie in vielen Gemeinden in Deutschland hat auch Groß Grönau eine eigene Wasserversorgung mit einem Wasserwerk und Tiefbrunnen im Falkenhusener Forst.

Grund genug, dass auch der SPD Ortsverein Groß Grönau  sich intensiv und umfassend mit diesem Thema beschäftigt. „Wir wollten uns sachkundig machen und mehr erfahren über den rechtlichen Stand der Dinge und ob Fracking bei uns möglich sein könnte“, erläutert Ralf Johannesson, Ortsvereinsvorsitzender, und Birgit Wille, stellv. Kreisvorsitzende.

Landtagsabgeordnete Olaf Schulze und Ortsvorsitzender Ralf JohannessonAls Einstieg in das sehr komplexe Thema zeigte der Fraktionsvorsitzende der SPD, Christian Kniesel, Ausschnitte aus einer  Fernsehdokumentation. Auf Einladung von Ralf  Johannesson informierte anschließend der Landtagsabgeordnete Olaf Schulze als kompetenter,energiepolitischer Sprecher der SPD Landtagsfraktion über die aktuelle Lage und rechtlichen Aspekte des Frackings. „Was wenige wissen, in Niedersachsen wird Fracking bereits durchgeführt mit dem sogenannten Hydraulik-Fracking.“  Schulze machte weiter deutlich, dass sich im Schleswig-Holsteinischen Landtag alle Fraktionen gegen Fracking ausgesprochen haben. Die Landesregierung setzt sich zudem im Bundesrat mit einer Gesetzesinitiative für ein klares Fracking-Verbot ein.  Schleswig-Holstein will mit dem Vorstoß das maßgebende Bergrecht ändern. Klar sei aber auch, dass sich nicht alle Bundesländer deutlich gegen Fracking ausgesprochen haben. Es besteht daher keine prinzipielle Einigkeit.  „Hier müssen wir aktiv werden und unsere schleswig-holsteinische Position deutlich machen“, argumentierte Schulze und führte weiter aus, „dass Fracking auch nicht benötigt werde, da gerade in Schleswig-Holstein genug regenerative Energie vorhanden ist“.

Nach intensiver Diskussion kamen die Mitglieder des Ortsvereins zu einem eindeutigen Ergebnis: „Wir lehnen Fracking grundsätzlich ab! Für uns als Ortsverein sind die Prioritäten klar: Der Netzausbau und die Entwicklung neuer und besserer Energiespeichermöglichkeiten muss energisch vorangetrieben werden. Das ist unsere Zukunft“ so Ralf Johannesson abschließend.

Autorin:  Birgit Wille

Diskussionsrunde mit dem energiepolitische Sprecher der Landtagsfraktion der SPD Olaf Schulze zum Thema Fracking

Der OV Groß Grönau hat am 5.11.2014 den Landtagsabgeordneten Olaf Schulze zu Gast. Olaf Schulze ist der energiepolitische Sprecher der SPD Landtagsfraktion und wird mit uns über die Risiken und Chancen des Frackings diskutieren.
Es sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen an der Veranstaltung am
Mittwoch, dem 05.11.2014 um 19:30 Uhr im großen Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung
teilzunehmen.

 

Herzliche Grüße

gez. Ralf Johannesson
(Vorsitzender)