Archiv für den Monat: Februar 2018

Eckhard Graf Spitzenkandidat der SPD Groß Grönau

Der SPD Ortsverein Groß Grönau zieht mit Bürgermeister Eckhard Graf an der Spitze in den Wahlkampf zur Kommunalwahl am 6. Mai.

Die sehr gut besuchte Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig auf den Listenplatz 1., gefolgt von weiteren Genossinnen und Genossen, die ebenfalls mit sehr großer Mehrheit gewählt wurden.
Die Kandidaten der Listenplätze 1-9 bewerben sich gleichzeitig um ein Direktmandat in Groß Grönau.
Listenplatz 1: Eckhard Graf – Kandidat im mittleren Dorf-
2: Kirsten Brock – Kandidatin im alten Dorf-
3: Christian Kniesel – Kandidat im mittleren Dorf
4: Birte Johannesson – Kandidatin im mittleren Dorf-
5: Ralf Johannesson – Kandidat im neuen Dorf-
6: Michael Howaldt –Kandidat im neuen Dorf-
7: Oliver Reisberger – Kandidat im alten Dorf-
8: Tanja Heim – Kandidatin im neuen Dorf-
9: Jörg Bechtel – Kandidat im alten Dorf-

Der Ortsvereinsvorsitzende Ralf Johannesson dazu: „ Wir sind sicher, dass es uns mit dieser Mannschaft und weiteren Unterstützern gelingen wird, unseren Erfolg von 2013, bei dem wir 8 Gemeindevertreter /-vertreterinnen stellen konnten, gegen den Bundestrend zu wiederholen und sogar noch auszubauen. Die Groß Grönauer Bürger wissen, was sie an uns haben“.

Zu den Aufgaben, die die SPD anpacken will, sagte Johannesson: „Vordringlich wird der Neubau einer KiTa, die Schaffung bezahlbaren Wohnraums sowie altersgerechter Wohnungen bzw. einer Pflegeeinrichtung und die Sanierung des teilweise schon sehr maroden Straßennetzes auf der Agenda stehen. Hier wollen wir durch die Ausnutzung von Landeszuschüssen auf eventuelle Ausbaubeiträge vollständig verzichten.

Michael Howaldt
-stellvertretender Vorsitzender-